STUDIENBIBLIOTHEK

 
  • Öffnungszeiten: Ausleihmöglichkeiten gibt es Mo, Mi, Fr in der 1. Pause
  • Ort: 1. Stock, FOS
  • Angebot: Unterhaltungsliteratur, Fachliteratur zu den Schulfächern, Englischsprachige Literatur, Spanischsprachige Literatur

 

 Aktuelle Neuanschaffungen:

# Javier Navarro, Un mundo fantástico (Spanischsprachige Lektüre über die 13-jährige Belin)

# McManus, One of us is next (Fortsetzung des Bestsellers „One of us is lying“)

# Günter, Power (Nominiert für den Preis der Leipziger Buchmesse 2020)

 

Raum zum Lernen, Arbeiten und Lesen soll die Schülerbücherei im ersten Stock der FOS bieten. Der Medienbestand wächst zwar langsam, aber kontinuierlich.

Der Präsenzbestand bietet wichtige Nachschlagewerke und Fachbücher zu den verschiedenen Unterrichtsgebieten. Klassiker der Weltliteratur, aber vor allem auch viele Neuerscheinungen des Literaturbetriebs findet man im Leihbestand. Die Schülerinnen und Schüler sind herzlich dazu eingeladen, ihre Literaturwünsche an einer Pinnwand zu sammeln. Nach Möglichkeit schaffen wir die Medien dann an. Tipps für kulturelle Freizeitevents (Kino, Theater, Ausstellung, Konzert etc.) können in der Ideenbörse angepinnt werden. Auf unserer blauen Couch kann man außerdem einfach nur sitzen und ein bisschen in Ruhe träumen oder nichts tun. Ein Buch in der Hand zu halten ist auch in Zeiten der allgegenwärtigen Digitalisierung für viele Menschen eine Freude und etwas Erhaltens- und Schützenswertes. So ist unsere Bibliothek auch als Biotop für Bücher zu verstehen.


"Ich kann nicht sagen, ob Bücher mich zu einem besseren Präsidenten gemacht haben", sagte Barack Obama nach seinem Auszug aus dem Oval Office in einem Interview mit der New York Times, "aber ganz sicher haben sie mir in diesen acht Jahren geholfen, meine Balance an einem Ort zu halten, der dich hart angeht und nicht mehr loslässt."

Das klingt wie ein ernst zu nehmender Tipp von jemandem, der wissen muss, wie man trotz großer Anforderungen im Gleichgewicht bleibt. Wir wollen unseren Alltag natürlich nicht mit dem eines US-Präsidenten vergleichen, doch ist der Ratschlag nicht schlecht. Viel Spaß beim Lesen!!

 

Michaela Kurrer

(Studienbibliothek der FOS)